Am Samstag, den 11.12.2021, war es so weit. 20 Schüler aus den TKD-Schulen Roth aus Freudenstadt und Aichelberg waren in die Festhalle von Besenfeld gekommen, um sich hier ihrer Prüfung zum Erwerb des nächst höheren Gürtels zu stellen. Als Prüfer waren Herrn Kwak, Kum Sik, 9. DAN, Vizepräsident der TUBW und Herr Roth, Leiter der Schule, 3. DAN anwesend. Eine halbe Stunde vor Beginn hatten die Schüler noch einmal die Gelegenheit ihr Prüfungsprogramm zu üben. Hierbei standen ihnen Jessica Roth 2. DAN und Jared Hauser 1. KUP zur Hilfe, korrigierten kleine Fehler, gaben Tipps und Hinweise. Bei gleich zwei Schülerinnen nahm Jessica noch die Rolle des Prüfungspartners ein.

10:00 Uhr begann die Prüfung. Vor den Augen von Herrn Kwak und Herrn Roth mussten die Schüler ihr Können zeigen. Ruben Kalmbach 2. DAN begleitete die Schüler durch ihr Prüfungsprogramm, gab Kommandos und half ihnen jeder Zeit an der richtigen Position zu stehen. Geprüft wurde der Formenlauf (Poomsae), ein Kampf gegen mehrere imaginäre Gegner. Anschließend Techniken aus der Selbstverteidigung, dem drei bzw. ein Schritt Kampf, dem Freikampf und die Abwehr gegen Stockangriffe. Der absolute Höhepunkt einer jeden Prüfung im Taekwondo ist der Bruchtest. Hier zeigte Irmela Quarder, dass die erlernten Techniken wirkungsvoll eingesetzt werden können. 

Mit Bravour bestanden zum

weiß/gelben Gürtel,  Andreas und Josha Bruder, Markus und Lotte Merkle, Patrick und Niklas Breil, Lotti Greiser, Julia Quarder, Noel Huber sowie Lucian Geiger.

Gelber Gürtel,            Lennox Telemaque, Artur Gaizenreider und Michael Günthner

Gelb/grüner Gürtel, Ben Raisch, Stefan Großmann und Yannik Braun

Grün/blauer Gürtel, Mandy Hecht, Frida Greiser und Nico Günthner

Roter Gürtel,              Irmela Quarder

Herr Kwak war mit der Leistung der 20 Prüflinge sehr zufrieden und brachte dies mit viel Lob in seiner Verabschiedung zum Ausdruck.

Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg.